Zum Inhalt wechseln

Als Gast hast du nur eingeschränkten Zugriff!


Anmelden 

Benutzerkonto erstellen

Du bist nicht angemeldet und hast somit nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf die Features unserer Community.
Um vollen Zugriff zu erlangen musst du dir einen Account erstellen. Der Vorgang sollte nicht länger als 1 Minute dauern.

  • Antworte auf Themen oder erstelle deine eigenen.
  • Schalte dir alle Downloads mit Highspeed & ohne Wartezeit frei.
  • Erhalte Zugriff auf alle Bereiche und entdecke interessante Inhalte.
  • Tausche dich mich anderen Usern in der Shoutbox oder via PN aus.
 

   

Foto

"Anonym" ohne VPN/TOR - mit Surfstick

* * * * - 4  ( 1 Stimmen )

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1
kotzbroedchen

kotzbroedchen

    Script Kiddie

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • Likes
    7
  • 37 Beiträge
  • 7 Bedankt
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte, da ich sowas hier noch nicht gefunden habe, mal eine andere Möglichkeit vorstellen ???anonym??? im Internet zu surfen ??“ nämlich die mit einem Prepaid Surfstick.
Ist jetzt nicht so der supermove der dazu auch nicht zum Saugen zu gebrauchen ist, aber vielleicht gefällt??s dem einem oder anderem..

Methode:
Man kaufe dazu eine Prepaid-Simkarte von z.B. Aldi
(Der Surfstick kostet 59,99 Euro/ 24h Flat 1,99?‚¬ und 30Tage flat 14,99?‚¬ )

Natürlich Cash bezahlt. Zuhause die Aktivierung über Internet durchführen und dabei natürlich einen fake Namen verwenden.
Mit diesem Surfstick seid ihr nun unter anderem Namen im www. unterwegs und könnt nur via Zellen Ortung gefunden werden. (Genauigkeit so ca. um die 200-300m natürlich nur wenn ihr Online seid )
Enttarnt könnt ihr natürlich dennoch durch die üblichen Unachtsamkeiten werden??¦ cookies, blabla, ect. p.p.


Pro/Contra:
Pro:
-schneller als Tor
-sicherer als TOR/VPN (im Bezug auf das updateverhalten verschiedener Programme)
-nicht auf eigenen Namen angemeldet

contra
-langsam
-mehr/ zusätzliche Kosten

Abspann:
früher ging das auch mit den CAllYa, weiß nicht wie es heute ist. Ein paar schon aktivierte SIM Karten besorgt und da konnte man dann im Menü wählen das man 1 Monat gratis Internet testen will.. So hatte man eine Karte für 0,50?‚¬ gekauft und konnte einen Monat gratis ins Internet.

mit freundlichen Grüßen
Kotzbroedchen
  • paulaner gefällt das
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit

Thanked by 1 Member:
Ich

#2
johny758

johny758

    Script Kiddie

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • Likes
    11
  • 33 Beiträge
  • 79 Bedankt
1.Ich finde das zwar prinzipiell gut allerdings sind manche Surfsticks anfällig etc und die laufenden kosten sind nicht so super desweiteren wenn der stick mal ausfällt und kein schnelles Ersatzsystem parat hat ist man kurze zeit nicht anonym unterwegs.
2. Wenn du den USB stick abholst haben sie auf jeden Fall dein Gesicht normalerweise was ihnen eig schon reicht (hängt davon ab wer dich sucht) und es wäre empfehlenswert den stick vllt nicht beim Aldi seines Vertrauens zu kaufen da die dort einen meistens bereits kennen.
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht so sicher. Albert Einstein

#3
kotzbroedchen

kotzbroedchen

    Script Kiddie

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • Likes
    7
  • 37 Beiträge
  • 7 Bedankt
zu erstens:
Bin der Meinung die Kosten halten sich in Grenzen, da geben manche mehr für ihre komischen Streicheltelefone im Monat aus. aber gut.

Bei der geringen aber bestehenden Möglichkeit eines Ausfalls des Sticks, bin ich halt nicht im Internet unterwegs.. und noch anonymer :-)

zu zweitens:
In erster Linie dienen die Überwachungskameras bei z.B. Aldi der Diebstalprävention, daher werden in der Regel die Videos nach 24h bis 7 Tagen gelöscht. Außerdem glaube ich, mein aldi hat nicht mal welche - muss ich mal drauf achten wenn ich mal wieder da bin.
Falls dennoch ein Einsatz-Team der Polizei kommt und die Kassiererin fragt wer vor 3-4 Monaten einen Surfstick gekauft hat, schätze ich das sie als Antwort nur ein freundliches Lächeln von ihr bekommen.
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit

#4
B1nary

B1nary

    Samurai

  • Elite Member
  • Likes
    489
  • 506 Beiträge
  • 346 Bedankt
Surfsticks können während der laufenden Session anhand IMEI/IMSI ungefähr geortet werden. Im Großstadtdschungel vllt nicht so dramatisch wie auf dem Kuhdorf.
  • johny758 gefällt das

#5
Stadt-Zofe

Stadt-Zofe

    Hacktivist

  • Premium Member
  • Likes
    19
  • 71 Beiträge
  • 3 Bedankt
  • iPhone
  • Linux
Bissel späer Nachtrag:
Wenn man die Karte mal wechseln muss unbedingt den Stick mit wechseln (IMEI).
Hatte jetzt mal Congstar probiert, war sogar recht schnell und stabil.

#6
PaulaAbdul

PaulaAbdul

    Favoured Management

  • Administration
  • Likes
    3719
  • 2157 Beiträge
  • 3712 Bedankt
  • 1337-699
  • verifiziert
  • Android [root]
  • Windows, Linux
Also ich habe mir schön des öfteren Surfsticks geholt und habe nie mehr als 10?‚¬ (inkl. bereits aktivierter SIM Karte!) bezahlt beim Telefontürken um die Ecke. ;) Manchmal gabs auch noch ne 1 Monatsflat oben drauf.

401a3d5869.jpg

 

,,Der blaue Baum" von Prohex (2020)


#7
Ac3

Ac3

    Leecher

  • Members
  • PIP
  • Likes
    0
  • 2 Beiträge
  • 0 Bedankt
Surfstick ist top. Hast direkt ne anonyme deutsche non BL IP.

Bis auf die Tatsache dass du geortet werden kannst und der Surfstick mit dazugehöriger IMEI als eindeutiger Beweis beim Bust gilt, find ich das sogar besser als VPN/Vicsocks etc.

#8
Bus1ness Junkie

Bus1ness Junkie

    Lehrling

  • Premium Member
  • Likes
    44
  • 82 Beiträge
  • 197 Bedankt
Ich benutze auch einen Surfstick von ALDI das teil ist echt super und zu 99.99% anonym. Du musst nicht deinen namen angeben und auch keinen perso zeigen. Wenn du dann deine sim reggen musst nimmst du am besten eine Person aus den Gelben seiten ;)

Eingefügtes Bild




  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Besucher die dieses Thema lesen:

Mitglieder: , Gäste: , unsichtbare Mitglieder:


This topic has been visited by 108 user(s)


    45bismarck, a6656072, Ac3, ADOL, AFK_D4m4ge, Apfelschorle, asestar, Aurus, B1nary, Bad Grandpa, Beathoveen, bleiregen22, Blu3s, blue_eyed_devil, Born2Hack, Botmopp, Bseus, Bus1ness Junkie, c3fC, Carlos, Ch!ller, confick.ini, corkscrew, cr0ssload, Cube, Da'Wav.s, dahate, dev-0, donhuhn, Ebbes, FalkE, FatalityMods, Framerater, Frank002, Franziskaner, funstyler, gabriel22, Godlike2k, Gooser51, gravel, gutzuu, h04x, H2Olli, HDGDL83, hikhack7, hlaus777, Holomaster, holz96, Hydra, Ich, Imperial, Iron, Izon, jack4flash, johny758, Juri, kadama, kiwitone, kotzbroedchen, lion., lolorollo, Lyrix, max, midn84ever, mike88, milh0use, most_uniQue, mr3ee, mrcomgame, neunic, nibble nibble, notinsane, OnTheRun, Osed28, p0lar, PaulaAbdul, paulaner, pdr0, ProHex, R3s1stanc3, Ricated, rndb, sataa, saxxcxc, Sayco, Scrilla, shok0, shuffle, Siggisuper, Silasge, Sklavenhalter, Slixer, Stadt-Zofe, sub0, synnergy, syrius, theunknown, tianchrispro, Tygah, vôl, w1p3, White-Warti, Xenio, xrahitel, XYtarget, zepsus, zero.k, Zycro
Die besten Hacking Tools zum downloaden : Released, Leaked, Cracked. Größte deutschsprachige Hacker Sammlung.